Kleiderverkauf: Erprobte Methoden

Der Kleiderschrank kann sich vor neuen Klamotten kaum noch retten. Eine süße Bluse hier, ein frecher Gürtel da - und wo sollen die ganzen Lederjacken hin? Bieten Sie doch Ihre alte Kleidung zum Verkauf an: So sparen Sie Platz und verdienen sich ein kleines Taschengeld!

Verkauf von Kleidung
Wenn Sie ein Shirt seit 2 Jahren nicht mehr getragen haben, wird es wohl auf ewig ein Staubfänger bleiben. Hier kommt die gute Nachricht: Beim Kleiderverkauf spielt es keine Rolle, ob es sich um ein modisches Oberteil handelt. Solange die Jeans nicht beschädigt ist, können Sie diese zum Verkauf anbieten.

Ein Stand auf dem Flohmarkt ist der Klassiker. Aber wer geht noch zu derartigen Märkten? Heute werden gebrauchte Waren fast nur noch im Internet gehandelt. Wer das Risiko liebt, kann seine alte Bluse auf eBay oder Hood.de versteigern. Diese Plattformen genießen eine hohe Bekanntheit und der Verkauf ist innerhalb von wenigen Tagen abgewickelt.

Mit etwas Pech erzielen Sie einen schlechten Verkaufspreis, da eine Versteigerung mit viel Glück zu tun hat. Finden sich nur wenige Interessenten, geht das Oberteil für einen geringen Betrag weg. Dem können Sie mit einem Festpreis entgehen, doch das schreckt potenzielle Käufer ab. Denn sie möchten auf eBay ein Schnäppchen ergattern und nicht zum Normalpreis einkaufen.

Kostenlose Kleinanzeigen
Kleiderkreisel und Secondherzog haben sich auf Klamotten spezialisiert. Alternativ kommt auch eine Kleinanzeige auf Quoka infrage, aber es ist mit einer geringen Anzahl an Käufern zu rechnen. Die Portale haben auch Apps im Angebot: Schießen Sie ein Foto und geben Sie den gewünschten Verkaufspreis an. Nun müssen Sie warten, bis sich ein Interessent meldet.

Einfacher lässt sich der Kleiderschrank wohl kaum ausmisten!
Diese Art der Heimarbeit hat einen Nachteil: Früher oder später sind alle Klamotten verkauft. Die Einnahmequelle versiegt und Sie müssen sich nach einer Alternative umsehen.

Flexible Heimarbeit ohne Zeitdruck
Bezahlte Umfragen sind die beste Möglichkeit, um sich ein zusätzliches Nebeneinkommen zu sichern. Bei uns können Sie Ihren Tagesablauf frei gestalten, denn Sie sind Ihr eigener Chef. Es fallen keine Nebenkosten für Sprit oder öffentliche Verkehrsmittel an und Sie sparen sich den Weg zum Arbeitsplatz.

Video-Tutorial starten
Auf Cossmos24.de können Sie sofort mit bezahlten Online-Umfragen und Produkt-Aktionen durchstarten. Im Vergleich zum Kleiderverkauf bieten wir Ihnen die Chance auf einen dauerhaften Verdienst. Dieser steigt bei einer regelmäßigen Teilnahme sogar an!



Jetzt kostenlos anmelden
Zurück zur Übersicht